Was hat Stress mit Schmerzen zu tun?

Stress verursacht Verspannungen, Schlaflosigkeit, Schmerzen, Krankheiten.


Erwartungen, Leistungsdruck, Lieblosigkeit, starke Emotionen, unterdrückte Gefühle Unfälle, traumatische, schwere Erlebnisse, Schocksituationen, Arbeitslosigkeit, Todesfälle, Ängste, Existenzängste, Einweisungen in ein Heim etc. sind für Körper, Geist und Seele ein grosser Stress.

 

Nicht immer gelingt es uns diesen Stress einfach so wegzustecken und abzulegen, loszulassen. Solche Stressfaktoren dringen ins Unterbewusstsein, verfestigt sich und beeinflussen in der Folge die Funktionalität unserer Körpersysteme, auch unser Verhalten und unsere Haltung. Ein gelassenes, entspanntes Dasein wird erheblich gestört.

 

Ebenso führt Widerstand im Alltag zu einem bewussten oft unbewussten Stress. Alles was ist zu akzeptieren, wie es ist, schützt uns vor unnötigem Stress. Das bedeutet jedoch nicht, einfach alles hinzunehmen und nicht für sich einzustehen. Verantwortung für unser Leben zu übernehmen und für uns einzustehen, wirkt sich positiv für unser Dasein aus.

Wer nicht selbst bestimmt, wird fremdbestimmt.

 

Auch negative Gedanken können zum Stress werden und zerstörerisch wirken. Es ist deshalb wichtig, diese zu kontrollieren in eine positive, aufbauende Richtung zu steuern und sich grundsätzlich eine positive Lebenseinstellung anzueignen. Eine täglich  Gedankenhygiene ist so wichtig wie tägliche Körperpflege. Ersticke deshalb negative Gedanken im Keim und lasse sie gar nicht mehr aufkommen.

 

Je umfassender und differenzierter wir uns über uns bewusst werden, desto besser und effizienter können wir unser Verhalten und unsere Reaktionen durchschauen und verändern. 

 

Sind einige oder mehrere der nachfolgenden Fragen zutreffend oder stehen sogar in Verbindung miteinander?

 

Körper

Schmerzen und Leiden

  • Ist dein Alltag durch Schmerzen beeinträchtigt?
  • Deine Beweglichkeit eingeschränkt?
  • Hast du Mühe zu atmen?
  • Rückenschmerzen?
  • Kopfschmerzen, Migräne?
  • Verdauungsprobleme?
  • Bauchschmerzen?
  • Regelschmerzen?
  • Fühlst die einfach nicht Wohl  in deinem Körper?
  • Bist du verspannt, Nacken-, Schultern?  
  • Mangelnde Organfunktion
  • Verstopfung
  • Muskelverkrämpfe                  etc.

Seele

Seine Mitte verlieren und verunsichert

  • Fehlt es dir an Selbst-, Vertrauen?
  • Hast du traumatische Erlebnisse erfahren?
  • Spürst du deinen Körper nicht mehr?
  • Hast du kaum noch Boden unter den Füssen?
  • Stehst du wie neben dir?
  • Ist alles zu Anstrengend?
  • Hast du gerade eine schwierige Zeit?
  • Erlebnisse die du nicht vergessen, alleine verarbeiten kannst?
  • Brauchst du Klarheit?
  • Stehen Entscheidungen an?   etc.

Geist

Ausgebrannt und Ruhelos

  • Burnout?
  • Bist du ausgebrannt, erschöpft?
  • Alles wird zuviel?
  • Bist du gestresst, deine Gedanken kreisen?
  • Hast du schlaflose Nächte? Spürst zuviel Leistungsdruck?
  • Verantwortung wird dir zuviel?
  • Ist es kaum noch möglich alles zu meistern?
  • Ich kann nicht mehr......    
  • Mir tut alles weh....
  • Mir geht alles auf die Nerven
  • Schlaflosigkeit
  • Gedanken rattern
  • Keine Freude mehr am Dasein
  • Rückzug
  • Agressivität
  • etc.

Sind mehrere Fragen zutreffend? Gerne helfe ich weiter.