Intensive Zeit in der Familie nach der Geburt

Die Familiengründung eine Umstellung für Vater, Mutter, Kind


 

Gönnen  Sie sich eine Wohlfühlstunde....

  • Gönnen Sie sich eine gute, entspannende Behandlung, Massage oder Fussreflexzonenmassage
  • Harmonisieren Sie Ihre Körpersysteme
  • Tanken Sie Kraft und Energie
  • Atemübungen helfen bei sich zu bleiben, Gelassenheit zu wahren

Speziell für die Mutter...

  • Stress abbauen - Entspannen 
  • Schlaf optimieren - Energie tanken
  • Becken richten
  • Kreuzschmerzen, Blasenschwäche beheben, vorbeugen
  • Beckenbodenmuskulatur kräftigen
  • Verdauung optimieren
  • Hormonhaushalt harmonisieren

....und Ihr Kind

 

 

3-Monatskrämpfe, Bauchschmerzen, Probleme beim Stillen

müssen nicht sein. Lassen Sie es ihrem Kind gut gehen.

 

Bringen Sie das Kind mit in die Therapiestunde. Auch die Kinder könen während der Geburt Verschiebungen im Cranio, Wirbelsäule und Becken erfahren. Diese können gerichtet werden.

 

Zurück